Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Bezirk Münster e.V. findest du hier .

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Wasserrettungsdienst

Die DLRG Münster versieht ihren ehrenamtlichen Wasserrettungsdienst auf dem Münsteraner Aasee und dem Dortmund-Ems-Kanal.

Am Aasee sind zwei Segelclubs ansässig, die über das Jahr verteilt diverse Segelregatten durchführen. Die DLRG Münster wird von den Segelclubs regelmäßig zur Absicherung dieser Regatten angefordert.

In den Sommermonaten führt die DLRG Münster an jedem Wochenende einen präventiven Wasserrettungsdienst auf dem Dortmund-Ems-Kanal durch. Zwischen dem Mittelhafen und der Schleuse, sowie im Bereich des Stadtteils Hiltrup, ist der Kanal bei gutem Wetter ein beliebter Anlaufpunkt für viele Münsteraner aus dem näheren Umfeld, die auch gerne mal ein kühles Bad im Kanal nehmen. Ein bis zwei Motorrettungsboote sind von 10- 18 Uhr, bei sehr gutem Wetter auch länger, im Einsatz. Dabei ist ihr Schwerpunkt die Erstversorgung von medizinischen Notfällen.

Weiterhin wird die DLRG Münster regelmäßig zu diversen Sonderveranstaltungen angefordert. Auf dem Aasee werden jedes Jahr diverse Ruderregatten durchgeführt,, die wasser- und landseitig abgesichert werden. Darüber hinaus finden im Münsteraner Hafen weitere Events, wie z.B. das dreitägige Hafenfest, der Triathlon oder ein Drachenbootrennen statt. Bei allen Veranstaltungen ist die DLRG Münster vor Ort und sorgt, teilweise in Zusammenarbeit mit anderen Hilfsorganisationen, für die Sicherheit am Wasser.

Aktive Ehrenamtliche  können mit Vollendung des 12. Lebensjahres und erfolgreich abgelegter Prüfung zum Rettungsschwimmabzeichen Bronze als Praktikant erste Einblicke in den Wasserrettungsdienst bekommen. In den nächsten Jahren folgen weitere Ausbildungsmodule, um mit dem 16. Lebensjahr die Prüfung zum Wasserretter absolvieren zu können.

Interessierte zukünftige Wasserretter können sich gerne unter einsatz@muenster.dlrg.de melden, um den Bereich kennenzulernen.

In den Sommermonaten führt die DLRG Münster an jedem Wochenende einen präventiven Wasserrettungsdienst auf dem Dortmund-Ems-Kanal durch. Zwischen dem Mittelhafen und der Schleuse, sowie im Bereich des Stadtteils Hiltrup, ist der Kanal bei gutem Wetter ein beliebter Anlaufpunkt für viele Münsteraner aus dem näheren Umfeld, die auch gerne mal ein kühles Bad im Kanal nehmen. Ein bis zwei Motorrettungsboote sind von 10- 18Uhr, bei sehr gutem Wetter auch länger, im Einsatz. Dabei ist ihr Schwerpunkt die Erstversorgung von medizinischen Notfällen.

Aktive Ehrenamtliche  können mit Vollendung des 12. Lebensjahres und erfolgreich abgelegter Prüfung zum Rettungsschwimmabzeichen Bronze als Praktikant erste Einblicke in den Wasserrettungsdienst bekommen. In den nächsten Jahren folgen weitere Ausbildungsmodule, um mit dem 16. Lebensjahr die Prüfung zum Wasserretter absolvieren zu können.

Interessierte zukünftige Wasserretter können sich gerne unter einsatz@muenster.dlrg.de melden, um den Bereich kennenzulernen.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing

Die Auswahl (auch die Ablehnung) wird dauerhaft gespeichert. Über die Datenschutzseite lässt sich die Auswahl zurücksetzen.