E-Mail an Wilfried Sandbaumhüter:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

19.04.2015 Sonntag Ehrungen für besondere Verdienste

Die Geehrten mit Bezirksleitung v. l. Klaus Köbbing, Carola Mildenberger, Thorben Eick, Johannes Kammann, Daniel Kuna, Martin Wendland, Karl-Heinz Eschert, Lisa Hegemann, Patrick Sandfort, Timo Donnermeyer und Michael Schmidt.

Anlässlich der Bezirkstagung 2015 verliehen Bezirksleiter Michael Schmidt und seine Stellvertreter Klaus Köbbing und Ari-Daniel Schmitz das Verdienstzeichen und Urkunde in Bronze für vorbildliche Aktivität an:

Johannes Kammann, der langjährig als Ausbildungsassistent im Ostbad, Mitglied im Katastrophenschutz, Bootsführer, Gruppenführer und Einsatztaucher aktiv ist.

Daniel Kuna, der sich seit  2006 vom Ausbildungsassistenten bis zum Lehrscheininhaber  qualifiziert hat. Im Katastrophenschutz und als Bootsführer ist seine Mitarbeit geschätzt. Besondere Aufmerksamkeit erlangt er mit seinen redaktionellen Beiträgen und weiterem Engagement in der Verbandskommunikation.

Timo Donnermeyer, der nach mehreren Jahren als Ausbildungsassitent in 2013 den Lehrschein erwarb. Seine Tätigkeit als Referent für Assistentenlehrgänge bringt ihm große Anerkennung.

Thorben Eick erwarb nach zwei Jahren als Ausbildungsassistent die Qualifikationen zum Lehrschein. Als Bezirksbeauftragter Lehrscheinfortbildung genießt das volle Vertrauen des Bezirksvorstandes.

Lisa Hegemann die seit 2007 in der Schwimmausbildung tätig ist, erwarb 2013 den Lehrschein. Mit ihrer anerkannten Tätigkeit wurde sie 2013 zur Referentin für Assistentenlehrgänge berufen.

Das Verdienstzeichen und Urkunde in Silber für langjährige vorbildliche Mitarbeit wurde verliehen an:

Patrick Sandfort der seit 1984 DLRG-Mitglied wurde und frühzeitig Verantwortung übernommen hat. Er hat die Einsatzeinheit der DLRG Münster als Leiter sehr gut aufgestellt. Durch seine Führungsarbeit erwarb die DLRG Münster eine sehr gute Reputation bei der Feuerwehr und anderen Hilfsorganisationen. Auf dem Weg dorthin leistete er in der Anfänger- und Jugendschwimmausbildung, sowie als Leiter des Wasserrettungsdienstes anerkannt gute Arbeit. Als Leiter Einsatz ist er seit 2007 Vorstandsmitglied.

Carola Mildenberger  die seit mehr als vierzig Jahren in der Anfänger- und Jugendschwimmausbildung erfolgreich ist. Als Mutter von drei besonders aktiven Nachwuchskräften bestärkt sie diese in ihrem Tun.

Das Verdienstzeichen und Urkunde in Gold für langjähriges und außergewöhnlich engagierte Mitarbeit wurde verliehen an:

Martin Wendland für mehr als 30-jährige Mitarbeit in der Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung, als Wachleiter an der ehemaligen Wachstation am Waldsee in Ladbergen, in der Jugendarbeit, während der er in der öffentlichen Bewertung der Jugendarbeit die DLRG-Jugend Münster auf erste Plätze führte, und seine seit 2006 hoch anerkannte Tätigkeit als Lehrscheinbetreuer.

Karl-Heinz Eschert für mehr als 40-jährige Mitarbeit in der Jugendarbeit, der Gründung des Ausbildungszentrums Kinderhaus, seinem außergewöhnlichen Engagement beim Neubau und der Instandsetzung des Ausbildungszentrums Lechtenbergweg, in der Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung, den Lehrschein, seine stete Bereitschaft für Sonderaufgaben und hält seiner Frau bei ihrem besonderen Engagement als Ausbildungsleiterin sehr oft den Rücken frei.

Die DLRG Münster gratuliert herzlich und wünscht den Geehrten weiterhin Gesundheit, Freude und Kraft für zukünftiges Engagement.

Fotos: Sebastian Giffei

Kategorie(n)
Veranstaltungen

Von: Wilfried Sandbaumhüter

zurück zur News-Übersicht